Jugendwerk der AWO Hessen-Süd
Erleben, Entdecken, Begegnen

+++BITTE BEACHTEN +++

+++UPDATE ZU "COVID-19" UND SEINE AUSWIRKUNGEN AUF DAS JUGENDWERK+++

 

Ab sofort arbeitet unsere Geschäftsstelle überwiegend im Home-Office. Telefonisch sind wir daher vorerst nicht zu erreichen. Bitte schreiben Sie eine Mail mit Ihrem Anliegen an die jeweilige Kollegin. Wir versuchen zeitnah zu antworten. Eine Übersicht der Kontaktdaten finden Sie im Menü unter Geschäftsstelle. Bitte haben Sie aufgrund der besonderen Situation Verständnis, wenn es etwas länger dauern sollte.

Für unsere Freiwilligen vom "European Solidarity Corps" und deren Familien ist eine Notfallnummer eingerichtet: +49 160-94837999. Unter dieser Nummer kann in Notfällen per WhatsApp oder Anruf Kontakt zu uns aufgenommen werden. In weniger dringenden Fällen gerne per Mail kommunizieren.

Alle Veranstaltungen bis zum 19.04.20 sind vorerst abgesagt bzw. verschoben. Sobald wir mehr wissen geben wir HIER ein Update.

Die gesamte Geschäftsstelle des Jugendwerks wünscht all unseren Mitgliedern, Kund*innen, Partner*innen, Freund*innen und deren Familien viel Kraft und Gesundheit um die nächsten Wochen gut zu überstehen!!!

 

Neue Freizeiten und Bildungsangebote 2020

Auch 2020 starten wir wieder voll duch! Seit Dezember ist unsere neue Broschüre verfügbar. Hier siehst du, was wir für das Jahr 2020 alles planen. In unserer Übersicht für die Freizeiten, findest du alle unsere Angebote für die Ferien: von den Sprachfreizeiten in England, über Strandfreizeiten in z.B. Spanien und Kroatien, bis zur Kinderrepublik auf Föhr oder Reiterferien für Mädchen - für jede*n ist etwas dabei!

Außerdem könnt ihr euch über Jugendbegegnungen, Fachkräfteaustausche und Weiterbildungen zu den verschiedenensten Themen informieren. Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2020 mit euch!
Für Anfragen und weitere Infos einfach schriftlich an info@jw-awo.de wenden oder unter 069/8300556100 anrufen.

 

Übrigens: In der neuen Ausgabe des Hefts "Frankfurt & Rhein-Main mit Kindern" vom Journal Frankfurt gibt es tolle Gutscheine, auch für unsere Angebote. Wer einen Gutschein bei uns einreicht erhält 20% Rabatt! Diese Angebot gilt für die Sprachreise nach Hastings und die Jugendfreizeit nach Kroatien. Das Heft gibt es im Rhein-Main Gebiet im Zeitschriften- und Buchhandel. Das Angebot gilt für den Sommer 2020, 2021 und 2022.

 

 

 

Jugendwerk der AWO Hessen-Süd

 

Freizeiten - Sprachreisen - Jugendreisen - Bildungsangebote - europäischer Freiwilligendienst - Juleica - Gedenkstättenfahrt - internationale Projekte und mehr!

Das Bezirksjugendwerk der AWO Hessen-Süd e.V. ist ein gemeinnütziger Kinder- und Jugendverband der Arbeiterwohlfahrt in Hessen Süd. Der Sitz der Geschäftsstelle ist in Frankfurt am Main. Als politisch und konfessionell unabhängiger Verband treten wir gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus ein. Solidarität, politisches und soziales Engagement sind unsere Grundwerte. Als anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendarbeit und gemeinnütziger Verein leisten wir einen wichtigen Beitrag zur sozialen Arbeit in Hessen, auch in dem wir unsere Angebote bewusst günstig halten.

Für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und junge Familien bieten wir in den ein vielfältiges Freizeit- und Bildungsangebot an. Wir organisieren Ferienfreitzeiten, Sprachreisen, eine jährliche Gedenkstättenfahrt und internationale Jugendbegegnungen. Außerdem versenden wir Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen des europäischen Freiwilligendienst ins Ausland. Alle aktuellen Angebote für die Ferien 2018 befinden sich auf dieser Website.

Alle die sich in unserem Verband engagieren möchten, ob als Betreuer*in auf Freizeiten und/oder in der Arbeit mit jungen Geflüchteten oder in unseren anderen Projekten sind jederzeit herzlich Willkommen!

 

Bildungsurlaub Wien - Frauenrechte in Vergangenheit und Gegenwart. 15. - 21.06.2020

 
 

2019 wurde das Frauenwahlrecht 100 Jahre alt. Wie steht es seitdem um die Gleichberechtigung von Frauen und Männern? Welche Kämpfe wurden in der Vergangenheit geführt und wie ist die momentane Lage?
Gemeinsam fahren wir nach Wien, und setzen uns dort mit den Themen Frauenemanzipation und Selbstbestimmung auseinander. Wir werden historische sowie aktuelle Ereignisse in den Blick nehmen und uns mit der gegenwärtigen sozialen und politischen Entwicklung auseinandersetzen. Wir besuchen Beratungsstellen, Museen sowie kulturpolitische Veranstaltungen und sprechen mit Expertinnen.
Bezugsperson dieser Bildungsreise ist Marie Juchacz, die als Mitbegründerin und zentrale Führungspersönlichkeit der AWO als engagierte Kämpferin für Frauenrechte steht.

Frauen und Männer sind gleichermaßen eingeladen, an der Bildungsreise teilzunehmen.

Die Bildungsreise kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.

An- und Abreise per Bahn, Unterkunft in Zweierzimmern, Halbpension und Programm sind inkludiert. Das Anmeldeformular findet sich hier:

https://www.jugendwerk-awo-reisen.de/bildungsangebote_und_seminare/%C3%B6sterreich/bildungsreise_wien

Bei Fragen: internationales@jw-awo.de und 069/8300556103

Das Journal Frankfurt empfiehlt das Jugendwerk!

 

Journal FFM Auszeichnung FMK2018 002Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass wir vom Journal Frankfurt im Sonderheft "Frankfurt & Rhein-Main mit Kindern" in die Top 10 der beliebtesten Ferienangebote gewählt wurden!

Das macht uns sehr stolz, denn wir arbeiten kontinuierlich daran, unser Angebot interessant, aufregend, pädagogisch wertvoll und günstig zu halten und damit Kindern und Jugendlichen eine tolle Zeit in ihren Ferien zu ermöglichen.

Sie sind neugierig auf unser Programm geworden? Hier geht es zu unserem Freizeitangebot!

 

Sie haben Interesse daran die Ausgabe zu erwerben und sich über alles was Kinder interessiert zu informieren? Das Heft gibt es im Rhein-Main Gebiet im Zeitschriften- und Buchhandel. Sie können es aber gerne auch bequem bei uns bestellen, selbstverständlich zum gleichen Preis wie im Handel (6,80 € zzgl. Versandkosten). Melden Sie sich unter: info@jw-awo.de oder unter 069/8300556-100